Meiste Wm Spiele

Review of: Meiste Wm Spiele

Reviewed by:
Rating:
5
On 20.02.2020
Last modified:20.02.2020

Summary:

Eingeteilt sind die Spiele nach den Kategorien Jackpot Spiele, kannst du unseren lukrativen Neukundenbonus aktivieren, ist eine der populГreren Kasino-Kategorien mit. Online Casino Mindesteinzahlung leisten mГchten, in die von den Autoren Gewinnzyklus getaufte Auszahlungsphase zu gelangen. Euro beschrГnkt.

Meiste Wm Spiele

Auf einen Blick: Wichtige, interessante WM Fußball Rekorde. Meiste Tore, häufigste Titel, erfolgreichste Länder, Torjäger, Spieler, Trainer + Rekordhalter. Platz, Spieler, Spiele. 1. Lothar Matthäus, 2. Miroslav Klose, 3. Paolo Maldini, 4. Diego Maradona, 4. Władysław Żmuda, 4. Uwe Seeler, 7. Die meisten Tore in der kürzesten Zeit: Deutschland im Spiel gegen Brasilien - 4 Tore in 6 Minuten, Endstand (WM ). Das schnellste Tor nach Spielbeginn.

WM » Rekordspieler » Platz 1 - 50

Platz, Spieler, Spiele. 1. Lothar Matthäus, 2. Miroslav Klose, 3. Paolo Maldini, 4. Diego Maradona, 4. Władysław Żmuda, 4. Uwe Seeler, 7. Dafür ist Miroslav Klose seit dem deutschen Spiel gegen Brasilien allein der erfolgreichste Torjäger. Klose. Platz 1: Miroslav Klose. Mit seinem WM-Tor zum. Auf einen Blick: Wichtige, interessante WM Fußball Rekorde. Meiste Tore, häufigste Titel, erfolgreichste Länder, Torjäger, Spieler, Trainer + Rekordhalter.

Meiste Wm Spiele WM-Rekordsieger: Deutschland jagt Brasilien Video

Tore - Legenden.14 krassesten Tore der Welt!

Meiste Wm Spiele Deutschland hat mit dem Vorrunden-Match gegen Portugal als erste Fussball-Nation WM-Endrunden-Spiele auf dem Konto. Gastgeber Brasilien wird im . Deutschland kommt auf 13 Teilnahmen. Die meisten WM-Spiele als Team absolvierte bislang Deutschland mit Partien. Die meisten WM-Siege als Team hat Brasilien mit 70 – Deutschland liegt bei 66 und könnte theoretisch vorbeiziehen. Die meisten Finalteilnahmen hat ebenfalls Deutschland erreicht: Die DFB-Elf stand in 8 Endspielen. In der Liste der geehrten Spieler werden auch Spieler genannt, bei denen die FIFA nicht alle Spiele als A-Länderspiele anerkennt. Im WM-Jahr wurden erstmals mehr als aktive Spieler mit mindestens Länderspielen eingesetzt, von denen 43 auch bei der WM zum Einsatz kamen. Verwarnungen bei den ersten Turnieren sind nicht dokumentiert. Mexiko wird zudem mit der erstmaligen Nominierung von drei gemeinsamen Austragungsländern zusammen mit Kanada und USA als Https M Tipico Com Land zum dritten Mal der Gastgeber sein. Karl-Heinz Rummenigge. das Team mit den. Die meisten gewonnenen WM-Endrunden-Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Diese Tabelle listet Spieler auf, die mindestens 13 WM-Endrunden-​Spiele mit. WM» Rekordspieler» Platz 1 - Spieler, Mannschaft(en), Spiele. Lothar Matthäus · Deutschland, Miroslav Klose · Deutschland, Paolo Maldini. Hat Cafu mehr Endspiele bestritten als Pele? Stand Deutschland öfter im Finale als Brasilien? Und in welchem Spiel fielen die meisten Tore? angryrobotrecords.com hat die WM-​.

Odai Al-Saify. Andrij Schewtschenko. Carlos Valderrama. Jonathan Billie. Carlos Bocanegra. Paul Caligiuri. Fernando Couto. Carlos Gamarra.

Kevin Kilbane. Guillermo Ochoa. John Arne Riise. Fernando Torres. Totchtawan Sripan. Axel Witsel. Niclas Alexandersson. Jean Beausejour.

Wail al-Habashi. Imran Mohamed. Bilal Mohammed. Maher Al-Sayed. Mark Schwarzer. Nohayer Al-Shammari []. Rafael van der Vaart. Mohamed Rabie Yassin.

Warren Barrett. Mexiko Gold Cup Halbfinale. Senegal WM-Gruppenspiel. Chile Confed-Cup-Gruppenspiel. Ägypten AM-Gruppenspiel.

Thomas Helveg. Stephan Lichtsteiner. Haiti Gold-Cup-Halbfinale. Joseph Musonda. Luis Tejada. Singapur []. Ashley Cole.

Giovani dos Santos. Miroslav Karhan. Henrik Larsson. Joel Lindpere. San Marino. Aaron Mokoena. Mushin Mosabeh Faraj. Jamal Mubarak.

Ahmed Shobair. Patrick Vieira. Andy Williams. Anas Bani Yaseen. Imants Bleidelis. Giovanni van Bronckhorst. Dänemark WM-Gruppenspiel. Aleksandr Dmitrijev.

Eden Hazard. Zypern []. Frank Lampard. Diego Simeone. Eric Wynalda. Deutschland WM-Gruppenspiel. Odil Ahmedov. Giorgio Chiellini.

Khamis Al-Dossari. Olivier Giroud. Sami Hyypiä. Jonatan Johansson. Jürgen Kohler. Ignatiy Nesterov. David Ospina. Stilijan Petrow.

Godfrey Walusimbi. Toby Alderweireld. Gustavo Cabrera. Raad Hamudi. Joseph Kamwendo. Kim Tae-young. Dirk Kuyt. Mexiko WM-Achtelfinale.

Michael Laudrup. Südafrika WM-Gruppenspiel []. Per Mertesacker. Ghana WM-Gruppenspiel. Nader El-Sayed. Südkorea []. Qasem Al-Sheikh.

Teerasil Dangda. Maya Yoshida. Faouzi Mubarak Aaish. Marvin Andrews. Felipe Baloy. Franz Beckenbauer. Argentinien WM-Gruppenspiel. Portugal EM-Halbfinale.

Muhammad al-Dschahani. Christian Eriksen. Falah Hassan. Andreas Herzog. Italien WM-Achtelfinale. Anzur Ismailov. Rainford Kalaba.

Christopher Katongo. Republik Kongo. Emad Mohammed. Mahboub Mubarak. Ahmed Al-Mukhaini. Libanon WM-Gruppenspiel. Haruna Niyonzima. Felix Nyirongo.

Yiannakis Okkas. Färöer []. Indrek Zelinski. Yossi Benayoun. Irland []. Durrant Brown. Kenny Dalglish. Hani Al-Dhabit Faraj Bait. Paolo Guerrero.

Seydou Keita. Kasey Keller. Bülent Korkmaz. Aljaksandr Kultschy. Zaire Afrika-Cup Gruppenspiel. Lediglich und konnte der teilnehmende Titelverteidiger nicht besiegt werden und daher seinen Titel verteidigen.

Zweimal verlor der Titelverteidiger im Finale: Argentinien und Brasilien In beiden Fällen hatten sie aber bereits ein Vorrundenspiel verloren.

Brasilien , Frankreich , Spanien und Deutschland verloren als Titelverteidiger zwei Vorrundenspiele. Auch im zweiten Spiel zweier ehemaliger Weltmeister war Deutschland beteiligt: Im Viertelfinale traf Deutschland auf den ersten Weltmeister Uruguay und gewann durch das somit als erster ehemaliger Weltmeister bei einer WM gegen einen ehemaligen Weltmeister.

Die meisten Spiele 7 zwischen ehemaligen beziehungsweise amtierenden Weltmeistern bei einer WM gab es gefolgt von und mit je 6 Spielen , die wenigsten 0 1 ehemaliger und der amtierende nahmen teil , 1 ehemaliger und der amtierende nahmen teil und 3 ehemalige und der amtierende nahmen teil sowie der amtierende Weltmeister nahm nicht teil und nur der amtierende Weltmeister nahm teil.

Nach stand immer mindestens ein ehemaliger oder aktueller Weltmeister im Halbfinale oder in den Finalspielen wenn es keine Halbfinalspiele gab.

Dagegen gewannen Brasilien und sowie Deutschland und den Titel ohne gegen einen Ex-Weltmeister spielen zu müssen. Deutschland und England trafen im Achtelfinale aufeinander.

Deutschland und Argentinien trafen wie im Viertelfinale aufeinander. Deutschland und Uruguay trafen wie im Spiel um Platz 3 erneut aufeinander.

Mit Spanien kam ein neuer Weltmeister hinzu. Auch Spanien spielte bei den vorherigen Weltmeisterschaften schon gegen alle ehemaligen Weltmeister.

Mit Italien ist erstmals seit , als Uruguay nicht qualifiziert war, wieder ein Ex-Weltmeister nicht qualifiziert.

England wurde zudem in eine Gruppe mit Italien gelost, sie mussten aber nicht gegeneinander spielen. England spielte mit Ausnahme von Deutschland schon gegen alle anderen bisherigen Weltmeister mindestens einmal in der ersten Gruppenphase, Argentinien nur gegen alle europäischen Weltmeister.

Italien spielte jeweils fünfmal gegen die beiden anderen der drei besten Mannschaften, Brasilien und Deutschland, während diese beiden in 18 Turnieren, an denen beide teilnahmen, erst zweimal aufeinander trafen.

In der folgenden Zusammenfassung samt Tabelle sind sämtliche WM-Spiele der acht Weltmeisterteams berücksichtigt, darunter auch Begegnungen, zu deren Zeitpunkt eine oder beide Mannschaften noch nicht den Weltmeistertitel errungen hatten.

Deutschland ist der einzige Weltmeister, der gegen alle anderen Weltmeister mindestens einmal im Halbfinale Brasilien , England , Frankreich und , Italien und , Spanien , Spiel um Platz 3 Frankreich , Uruguay und oder Finale Argentinien , und , Brasilien , England , Italien gespielt hat.

Gegen Brasilien waren dies die einzigen WM-Spiele. Italien ist neben Brasilien und Deutschland der einzige Weltmeister, der eine positive Bilanz aus seinen WM-Duellen mit den anderen Weltmeistern besitzt.

Herausragend ist hierbei insbesondere der Vergleich gegen Deutschland, gegen das es bei einer Weltmeisterschaft noch nie eine Niederlage gab.

Die ersten vier dieser Siege gelangen bei den Weltmeisterschaften , , und , die letzten zwei gelangen erst in der WM-Vorrunde Fünfmal kam es bei Weltmeisterschaften zu Spielen zwischen dem Titelverteidiger und seinem unmittelbaren Nachfolger:.

Der amtierende Europameister ausgetragen seit , derzeit Portugal. Der amtierende Südamerikameister ausgetragen seit , derzeit Chile.

Der amtierende Afrikameister ausgetragen seit , derzeit Kamerun. Der amtierende Asienmeister ausgetragen seit , derzeit Katar, zuletzt Australien.

Der amtierende Ozeanienmeister ausgetragen seit , derzeit Neuseeland. Die WM-Neulinge ab Deutschland setzte sich inkl. Nur bei den ersten beiden Turnieren waren die Gastgeber Erstteilnehmer: Uruguay und Italien , hinzu kommt Katar Die meisten Endrunden-Teilnahmen vor der ersten Gastgeberrolle: Deutschland 7: , , , , , , Die wenigsten Endrunden-Teilnahmen einer Mannschaft, die schon einmal Gastgeber war: Südafrika 3 , wird von Katar abgelöst.

Bisher waren erst drei Länder Gastgeber, die zuvor schon einmal Weltmeister waren: Deutschland und , Italien und Brasilien Die bestplatzierten Mannschaften, die nie Gastgeber waren sind Kroatien Vizeweltmeister , die Niederlande Vizeweltmeister , und , die Tschechoslowakei Vizeweltmeister und sowie Ungarn Vizeweltmeister und Von diesen hat sich bisher aber nur die Niederlande zusammen mit Belgien um eine Austragung beworben, scheiterte aber an Russland.

Die längste Zeitspanne zwischen einer WM eines Mehrfachgastgebers erlebte Brasilien mit 64 Jahren zwischen und Mexiko wird zudem mit der erstmaligen Nominierung von drei gemeinsamen Austragungsländern zusammen mit Kanada und USA als erstes Land zum dritten Mal der Gastgeber sein.

Wird im Jahr von Katar mit Seit gibt es bei jeder Weltmeisterschaft mindestens ein spanischsprachiges Duell. Nach gab es keine Begegnung deutschsprachiger Mannschaften mehr.

Auch wenn bei allen Weltmeisterschaften Portugiesisch gesprochen wurde, gab es bisher nur drei Begegnungen portugiesischsprachiger Mannschaften.

Nur bei der WM in der Schweiz blieb kein Team ungeschlagen. Die Weltmeister von , und verloren zwar ebenfalls ein Spiel in der Vorrunde, aber jedes Mal schied ein anderes Team ungeschlagen aus.

Bei allen anderen Turnieren wurde ein ungeschlagenes Team Weltmeister. Die Champions League gewannen sie jeweils mit Real Madrid.

Platz im Ranking der erfolgreichsten Torschützen der Nationalmannschaft. Nach dem Ende seiner Karriere war Matthäus bei verschiedenen Stationen als Trainer tätig, zuletzt als Nationaltrainer von Bulgarien.

Er bestritt am Oktober gegen die Schweiz sein Insgesamt spielten bisher über 1. Ranking der Nationalspielerinnen In einem geschlechterübergreifenden Ranking würde Matthäus nur auf den 6.

Platz kommen. November Statistik wird geladen Ihre Daten visualisiert Details zur Statistik. Kostenlos herunterladen Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen Jetzt kostenlos registrieren Bereits Mitglied?

Detaillierte Quellenangaben anzeigen? Das hat kein anderes Land geschafft. Deutschland könnte allerdings gleichziehen. Genauso oft hat auch Italien bereits die WM gewonnen , , , Von ihr droht Brasilien also keine Gefahr.

Argentinien , und Uruguay , konnten die Weltmeisterschaft je zwei Mal für sich entscheiden. Bislang kam jeder Weltmeister entweder aus Europa oder aus Südamerika.

Er kam in 24 WM-Spielen auf 16 Treffer. Die beste Quote hat Müller allerdings nicht.

Rekordsieger. 5: Brasilien: 4: Deutschland: Italien: 2: Argentinien: Frankreich: angryrobotrecords.com | angryrobotrecords.com | angryrobotrecords.com | angryrobotrecords.com | angryrobotrecords.com Juni (WM-Spiel um Platz 3), von den 44 Spielen fanden zwei Spiele nachdem er für Deutschland gespielt hatte statt 10 Darunter 2 WM-Qualifikationsspiele gegen Deutschland am Oktober und FUSSBALL-WM-total - Alles zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Fußball WM» Statistik» Die meisten Tore eines Spielers pro Spiel. Foto: ap, TH WMS. Name: Gianluigi Buffon Nationalmannschaft: Italien WM-Teilnahmen: 5 Jahre: , , , , Das sind die Spieler mit den meisten WM-Teilnahmen. Mai Ahmed Hassan. Platz im Ranking der erfolgreichsten Torschützen der Nationalmannschaft. VAE Asienmeisterschaft Spiele-De, Gruppenspiel. Aljaksandr Kultschy. Anders Svensson. Dagegen ist der Liechtensteiner Mario Frick der erste Spieler, der Länderspiele verloren hat Jermaine Taylor. Goce Sedloski. November, Jorge Campos. Nord-Sotho [SP 13].
Meiste Wm Spiele Dagegen gewannen Brasilien und sowie Deutschland und den Titel ohne gegen einen Ex-Weltmeister spielen zu müssen. Champions League Zittersieg! England wurde zudem in eine Gruppe mit Italien gelost, sie mussten aber nicht gegeneinander spielen.

Meiste Wm Spiele Online Casinos mit Startguthaben Meiste Wm Spiele es ist nix anderes. - Navigationsmenü

Süd-Ndebele [SP 13].

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Meiste Wm Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.